Anti-Aggressionstraining


Nicht immer läuft alles harmonisch und unproblematisch zwischen dem Hund und seiner Umwelt – und je nach Veranlagung und Vorgeschichte des Hundes, kann es dann unter Umständen zu leichten oder auch schwereren aggressiven Übergriffen kommen.
Nicht immer wird hierbei die Aggressivität ausschließlich auf andere Artgenossen gelenkt, oftmals sind es auch Kinder oder Personen, die im eigenen Haushalt leben, die von diesen Übergriffen bedroht werden.

Die Ursachen hierfür sind überaus vielschichtig:
Falsche oder gar keine Sozialisierung in der Prägungsphase, Isolation des Hundes, Fehler des Menschen in entscheidenden Phasen der Entwicklung, genetische Veranlagung, Gesundheitsprobleme, falsch verstandene Tierliebe, unangenehme Erfahrungen, Angst, Frustration, Unterforderung, Stress etc.

Um es gleich vorweg zu nehmen – gegen Aggression gibt es kein Allheilmittel, denn Aggressionen werden sehr schnell zur Gewohnheit und Gewohnheiten können nur schwer abgelegt werden und natürlich passiert es immer wieder, dass man in alte Gewohnheiten zurückfällt – Menschen sind hierfür das beste Beispiel.

Es gibt auch keine einfachen Lösungen, das Training besteht zum Großteil aus:

  •     Problemanalyse
  •     Problemvermeidung
  •     Veränderung der Gewohnheiten des Hundes
  •     Steigerung der Führungsqualität des Menschen
  •     einem gut durchstrukturierten vorausschauenden Management,
  •     Übernahme der Kontrolle durch den Menschen in Verbindung mit einer Ausbildung über positive Verstärkung und Desensibilisierung sowie angemessener und ausreichender Beschäftigung über Ruhe und Konzentration

Generell kann man sagen:
Hunde die aggressiv sind, werden immer eine Tendenz zur Aggressivität haben.

Das Training beginnt mit einer gründlichen Problemanalyse – möglichst im häuslichen Umfeld – und kann anfangs nur im Einzelunterricht durchgeführt werden.

Sollten zu einem späteren Zeitpunkt Trainingshunde bzw. Trainingspersonen benötigt werden, so muss zu dem Einzelstundenpreis mit einem Aufschlag von mindestens EUR 10,00 gerechnet werden.